Reihenendhaus mit Potenzial

<< Neues Textfeld >>

     
Objektdaten    
  Altbau - sanierungsbedürftig  
Etagen 4  
Zimmer  4  
Wohn-/Nutzfläche ca. 115 m² + Dachgeschoss  
Grundstück 77 m²  
Lage im alten Ortskern  
     
Kaufpreis 70.000,- Euro - provisionsfrei  
     

 

Beschreibung

 

Das Reihenendhaus im alten Ortskern bietet auf vier Etagen für Handwerker viel Gestaltungspotential.

 

Durch die Haustür betritt man einen kleinen hellen Flur. Eine Steintreppe führt in den ersten Stock, der die erste Wohnetage darstellt.

Treppe von der Haustür zum 1. Obergeschoss

 

Das Haus ist nicht unterkellert, als Keller dient das Erdgeschoss. Zum großen Teil sind die Räume durch Fenster oder Oberlichter von zwei Außentüren belichtet und belüftet.

 

Ein Raum bietet sich z.B. als Werkstatt an, da es dort ein vergleichsweise großes Fenster und eine Tür nach draußen gibt.

 

Ein Raum dient als Bad mit WC, Waschbecken und Sitzbadewanne.

Tür zur Nutzfläche im Erdgeschoss
Bad
Werkstatt
Grundriss Erdgeschoss

 

Im 1. Obergeschoss erreicht man einen kleinen Flur und von diesem aus das Wohnzimmer. Hier kann mit einem Kaminofen geheizt werden.

Wohnzimmer mit Kaminofen

 

Der Flur ist offen zum Küchenbereich in dem eine Einbauküche älteren Datums eingebaut ist.

Über zwei Stufen betritt man von der Küche aus ein weiteres Zimmer.

 

Blick von der Küche zum Wohnzimmer
Küche und Stufen zum weiteren Zimmer
zweites Zimmer der Etage
Grundriss OG 1

 

 

Eine Holztreppe mit PVC-Belag führt in die zweite Wohnetage im 2. Obergeschoss. Der in der Mitte liegende Flur führt in die beiden Zimmer des Stockwerks.

 

Ein Zimmer hat sichtbare Deckenbalken und ein Fenster Richtung Süden, das andere kleinere Zimmer liegt Richtung Westen.

Treppe zum 2. Obergeschoss
Durchgangsraum im 2.Obergeschoss
Zimmer Richtung Süden
Zimmer Richtung Westen
Grundriss OG 2

 

Über eine schmale Holztreppe vom Flur aus erreicht man das Dachgeschoss, in das Licht durch zwei Dachfenster fällt.

 

Grundriss Dachgeschoss

 

Das Haus wurde in Massivbauweise erstellt mit aus Holz gefertigten Decken zwischen den Stockwerken.

Die Räume im Haus weisen mehrheitlich eine niedrige Deckenhöhe auf.

 

Eine Zentralheizung ist nicht installiert. Geheizt werden kann zur Zeit mit einem Kaminofen in einem Zimmer im ersten Obergeschoss und einigen mobilen Elektro-Heizkörpern.

Ein Kamin ist im Haus vorhanden. Eine Erdgasleitung führt über das Grundstück, so dass der Anschluss an das Gasnetz zur Installation einer Gasheizung problemlos möglich ist.

 

Insgesamt ist das Haus sanierungsbedürftig.

 

Das Grundstück ist klein. Im hinteren Teil besteht ein Überfahrtsrecht für das Nachbargrundstück, so dass dieser Teil praktisch nicht nutzbar ist.

 

Vor der anderen Hausseite gibt es einen schmalen Grundstücksstreifen, auf dem zum Beispiel eine Sitzbank gestellt werden könnte.

 

Grundstück

 

Das Haus steht im alten Ortskern von Jestetten und somit in fußläufiger Entfernung zu Einkauf, Schulen, Bahnhof und allem Wichtigen für das tägliche Leben.

 

 

Nebenkosten beim Kauf

Grunderwerbssteuer 5 %

Notar-/Grundbuchkosten ca. 1,8 %

 

keine Maklerprovision!

Über Ihr Interesse und Ihre Kontaktaufnahme freue ich mich.

Elke Wessel

(gepr. Immobilienmaklerin)

 

Immobilien Agentur Wessel

Akazienweg 10

79798 Jestetten

 

Tel.: 07745 – 44 99 12


info@immobilien-wessel.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Immobilien Agentur Wessel